Herzlich willkommen!

Kinder beim Großwerden begleiten, Eltern im Alltag entlasten, Älteren Geborgenheit geben, Menschen Perspektiven aufzeigen, unsere Gesellschaft ein wenig gerechter machen: Das will die AWO Ludwigsburg.

Kastanienfest mit Freu(n)den

Die rund 40 Ehrenamtlichen wurden an diesem Abend bereits vor dem Haus mit heißen Maroni begrüßt und einem Sekt mit Maroni-Likör in der Cafeteria des AWO Pflegezentrum Hans-Klenk-Haus empfangen.

Der gemeinsame Abend begann mit einem kurzweiligen Wortsuchgitter. Frau Franke aus dem AWO Kinderhaus Wurzelkinder hatte als Erste alle 5 versteckten Wörter zum Thema „Kastanie“ entdeckt und gewann hierfür eine leckere französische Maronicreme.  
Anschließend stärkte das Vorspeisenbuffet mit Maronencremesuppe mit Gewürzspeck und gerösteten Walnüssen und einem herbstlichen Salatbuffet von Ackersalat mit  Granatapfelvinaigrette, Käferbohnensalat und Herbstlicher Kürbissalat über Fenchel-Traubensalat auf Radicchio, Schichtsalat von Roter Bete und Weißkraut, Allgäuer Käsesalat mit Sellerie- und Apfelstreifen bis hin zu Avocadostreifen, verfeinert mit Mais und Koriander die Ehrenamtlichen für die nächste „spielerische“ und vor allem unterhaltsame Teamaufgabe.

Hier ging es darum, ein Gedicht über "Kastanien" an den Tischgruppen gemeinsam zu kreieren und dann auch in der großen Runde vorzutragen.
Als Gewinner*innen konnten sich hier Herr Flamme, Frau Langer, Frau Stapf und Partner sowie das Ehepaar Pfeiffer und Wrobel über einen Asternstrauß freuen.

>>> zur Bildergalerie

Das "Kastanien"-Siegergedicht

„Es herbstet schon, man sieht´s genau,
der Herbst ist schon dunkelblau.
Die Blätter fallen müd vom Baum,
vorbei ist jeder Sommertraum.
Der Frühling, als die Blumen sprießten,
Kastanien wie Kerzen blühten.
Ist so lang her und lang vorbei,
doch uns ist das jetzt einerlei.
Wir essen gut man glaubt es kaum,
nicht unter dem Kastanienbaum.
Im Hans-Klenk-Haus wird gespeist,
was Chefkoch Seifert uns gereicht.“

Dieses Gedicht stimmte perfekt auf die Eröffnung des Hauptspeisenbuffets ein: Es gab zart rosa gebratenes Rinderfilet gefüllt mit Maronen an Sauce Merlot oder Supreme vom Maishuhn an Calvadosrahm und die verschiedensten herbstliche Beilagen u.a. Steinpilznudeln, Pommes Macaire, Topinambur-Pastinaken-Gratin.

Frisch gestärkt konnten die Ehrenamtlichen danach ihr handwerkliches Geschick beim „Kastanienketten“-Basteln unter Beweis stellen. Hier konnten sich Frau Böttjer, Frau Femppel, Frau Gaupp, Frau Knoß, Frau Pornschlegel, Frau Schmidt, Frau Wiesenauer und Frau Zuleck mit der längsten Kastanienkette einen leckeren Maronigugelhupf sichern.

Anschließend wurde Frau Wiesenauer für ihr 10-jähriges Engagement im Ehrenamt (Kraft- und Balancetraining, Bingo) im AWO Pflegezentrum Hans-Klenk-Haus geehrt.

Das Kastanienfest fand in einem leckeren Nachspeisenbuffet mit Tartelettevariationen mit frischen Früchten der Saison, Gebröselten Maroniknödeln, Birnenpüree veredelt mit Birnenbrand und einer Käseauswahl mit hausgemachtes Knabbergebäck seinen Ausklang: Schlemmen mit Freu(n)den ganz im Zeichen der Kastanie.