Stadtspaziergang des AWO Ortsvereins

Am 10. April 2024  fand für die Mitglieder des AWO Ortsvereins die Stadtführung “net ganz sauber” statt, bei der die Teilnehmenden nicht nur die üblichen touristischen Highlights erlebten, sondern auch einen tieferen Einblick in das Leben und die Geschichten der Stadt erhielten. Geleitet wurde die Tour von Xenia Busam, die in die Rolle von Marie Schäufele schlüpfte, einer echten Schwäbin mit einer Prise Humor und Bodenständigkeit.

Marie Schäufele führte die Gruppe nicht nur durch die gepflasterten Gassen Ludwigsburgs, sondern ließ sie auch selbst Hand anlegen. Unter ihrer Anleitung wurde nicht nur geputzt und gefegt, sondern auch Müll auf dem Marktplatz aufgesammelt. Diese unkonventionelle Herangehensweise machte die Stadtführung zu einem interaktiven Erlebnis, bei dem die Teilnehmenden nicht nur zuhörten, sondern aktiv teilnahmen.

Während der Tour erzählte Marie Schäufele nicht nur von den berühmten Erfindern und Dichtern der Stadt oder den ganz normalen Menschen, die Ludwigsburg zu dem machen was es ist, sondern noch viiiieeeel mehr! Durch ihre lebendigen Geschichten und Anekdoten vermittelte sie ein lebhaftes Bild der Stadt und ihrer Bewohnenden.

 

zurück