Spendenübergabe

|   NEWS

Behindertenbeauftragter Dr. Eckart Bohn spendet 1000€ für Barrierefreiheit an die AWO Ludwigsburg

Die Aufgabe des Behindertenbeauftragten ist, die inklusive Gemeinde zu schaffen. Das heißt ein selbstverständliches Miteinander von behinderten und nicht behinderten Menschen. Barrieren sind das größte Hindernis, dieses Ziel zu erreichen. Und Barrieren sind nicht nur bauliche Gegebenheiten im Wohnen und im Wohnumfeld oder an den Haltestellen von Bus und Bahn, sondern auch die Verständigung untereinander. Verfügbare Informationen sind oft zu kompliziert oder mit Einschränkungen nur schwer zugänglich. Dr. Eckart Bohn als Behindertenbeauftragter hat es sich in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht, dass Informationen in Broschüren oder auf dem Bildschirm für alle verständlich gestaltet und formuliert sind.

Dieses Ziel ist eine Daueraufgabe, welche Zeit und Geld kostet. In diesem Sinne ist auch die Spende von Dr. Eckart Bohn an die Arbeiterwohlfahrt Ludwigsburg über 1000€ zu verstehen. Das Geld wird verwendet die Homepage der AWO Ludwigsburg behindertengerecht zu gestalten mit einem zusätzlichen Tool, welches es möglich macht die Texte vorgelesen zu bekommen oder größer darzustellen, auch in unterschiedlichen Sprachen ist dies möglich und bedienbar mit Tastenkombinationen. Die AWO Ludwigsburg ist Anbieterin zahlreicher sozialer Dienstleistungen. Durch die barrierefreie Gestaltung der Homepage können sich alle Menschen selbstständiger informieren. Der Behindertenbeauftragte löst damit auch sein Versprechen ein, einen Teil seiner Aufwandsentschädigung zur Finanzierung solcher Projekte zur Verfügung zu stellen.