Nach 10 Jahren neuer Vorsitzender des Fördervereins Hans-Klenk-Haus e.V.

|   NEWS

Gunter Pfeiffer leitet Generationenwechsel im Förderverein des Hans-Klenk-Haus ein

Beim Förderverein des Hans-Klenk-Haus leitete der bisherige Vorsitzende Gunter Pfeiffer einen behutsamen Generationenwechsel ein:  Armin Haller wurde einstimmig zum Nachfolger gewählt, Pfeiffer wird ihn als Stellvertreter unterstützen. In Pfeiffers Amtszeit habe sich, so Haller, die Zahl der Mitglieder mehr als verdoppelt. Aus Beiträgen und Spenden unterstütze der Verein Projekte des Pflegezentrums Hans-Klenk-Haus. So die monatlichen Clownsvisiten oder die Ausflüge der Senioren. Einiges habe der der Verein erst möglich gemacht, beispielsweise die Anschaffung der neuen, elektrischen Rollstühle, dieses Jahr werde die Anschaffung von zwei Gartenbänken am hauseigenen Teich folgen. Den mitgeförderten neuangeschafften Qwiek.up führte Alexandra Metzger, Sozialdienstleisterin der AWO Ludwigsburg, auf der Jahreshauptversammlung des Förderervereins vor:  Dieser mobile Beamer schaffe audiovisuelle Erlebnisse für Betreute, die nicht mehr aktiv mobil sein könnten. Beim jährlichen Weißwurstfrühstück im Pflegezentrum habe Pfeiffer mit der Gitarre selbst für Stimmung gesorgt. Der Verein sei unter Leitung von Gunter Pfeiffer stets ein verlässlicher Partner für das Hans-Klenk-Haus und dessen Bewohner gewesen, so Metzger.

Der neue Vorsitzende Armin Haller, Regionalrat und beruflich Landesgeschäftsführer des Verkehrsclub Deutschland (VCD), bedankt sich beim Vorgänger: „Gunter Pfeifer hat mit seinem Engagement im Hans-Klenk-Haus viele ehrenamtliche Helfer und Angehörige im Förderverein vernetzt. Die Mitglieder bringen Leben und Freude in das Haus, durch Spenden, vor allem aber auch durch ihr eigenes persönliches Engagement.“ Neu im Vorstand ist Schriftführer Dr. Uwe Stoll. Annegret Pornschlegel wurde als Kassiererin bestätigt. Als Beisitzer*innen wurden Margit Liepins, Alexander Meyer, Ingrid Pfeiffer, Ulrich Hebenstreit, Georg Wrobel und Gabriella Kortmann gewählt. Ingrid Schmidt und Edmund Banhardt wurden als Revisoren gewählt.

Foto: v.l.n.r.: Georg Wrobel, Ingrid Schmidt, Margit Liepins, Ingrid Pfeiffer, Dr.Uwe Stoll, Gunter Pfeiffer, Gabriella Kortmann, Annegret Pornschlegel, Armin Haller