Die Kinder auf Entdeckungsreise

|   NEWS

Experimentieren im AWO Kinder- und Familienzentrum Bullerbü

"Die unsichtbare Zündschnur" heißt das Experiment welches in dieser Woche im Kinder- und Familienzentrum stattgefunden hat. Es ist Teil eines groß angelegten Projekts im Rahmen der Qualitätsziele in Bullerbü. Den Kindern wird mit mehreren kleineren Experimenten die Welt der Naturwissenschaften näher gebracht. Die Elemente der Erde sind das Thema - Feuer, Wasser, Erde und Luft. Den Anfang machen wir mit einem Experiment an dem die Elemente Luft und Feuer ihren Anteil haben:

Zu Beginn werden die Regeln zum Umgang mit Feuer gemeinsam mit den Kindern erarbeitet. Die Materialien werden bereitgestellt, das Experiment beginnt. In Beachtung aller erarbeiteten Regeln zünden wir die Kerze an und warten ab bis das Wachs weich geworden ist. Nun wird die Kerze ausgepustet. Schnell wird die Flamme des Streichholzes in den aufsteigenden Rauch der ausgepusteten Kerze gehalten. Was ist passiert? Obwohl der Docht und die Flamme sich nicht berührt haben, brennt die Kerze erneut.

Erklärung: Anders als vielleicht gedacht, brennt bei einer Kerze weder der Docht noch das Wachs, sondern der Wachsdampf, der Rauch der entsteht wenn das Wachs heiß ist. Also immer Vorsicht bei einem gelöschten Feuer, es kann sich leicht erneut entzünden!

Und wer weiß, vielleicht haben wir die ersten Schritte eines künftigen Nobelpreisträgers oder -trägerin begleiten dürfen bei diesen Experimenten. Weitere Experimente werden in dieser Reihe noch folgen.