Bundesweiter Vorlesetag in Onkel Toms Hütte & bei den Wurzelkindern

|   NEWS

Für unsere Kinder ist der Vorlesetag immer wieder etwas besonderes,

da wir freiwillige Vorleser*innen in unseren Kitas begrüßen dürfen. Jedes Jahr findet im November der bundesweite Vorlesetag statt, der auf besondere Weise dem Lesen gewidmet ist. Die Kinder in Onkel Toms Hütte und bei den Wurzelkindern tauchen in die verschiedensten Geschichten ab und genießen es einfach mal Zuhörer*in sein zu dürfen.

In Onkel Toms Hütte besuchte uns Christian Schmiedt dieses Jahr als Vorleser. Die Kinder lauschten nicht nur gespannt den vorgelesenen Kurzgeschichten, sondern sie waren auch sehr beeindruckt von Christian's persönlicher Geschichte:
Kaum zu glauben, dass unter seiner Hose zwei Prothesen stecken, der 31-jährige hat eine Form von Dysmelie, eine angeborene Fehlbildung der Beine und Finger. Beide Unterschenkel sind amputiert. Trotzdem ist er seit seiner Jugend leidenschaftlicher Snowboarder und ist Teil des paralympischen Teams. In der Disziplin Snowboardcross tritt Christian für Deutschland bei internationalen Wettkämpfen an und nimmt Kurs auf die Paralympischen Winterspiele 2022 in Peking.

Die Wurzelkinder freuten sich sehr über den Besuch von unserem ehemaligen Geschäftsführer Rudi Schrödel. Herr Schrödel hat den Kindern in einer Gruppe eine Geschichte von Michel aus Lönneberga vorgelesen und in der anderen Gruppe Geschichten von Oma und dem Frieder vorgelesen. Dabei haben die Kinder ihn tatkräftig unterstützt. Immer wenn Frieder, der Junge in der Geschichte nach seiner Oma gerufen hat, haben die Kinder laut OMA gerufen.

Alle hatten viel Spaß und freuen sich jetzt schon auf den nächsten Vorlesetag und die Besucher*innen zum Vorlesen.