20 Jahre Hans-Klenk-Haus Grillfest

|   NEWS

Die Enttäuschung über das ausgefallene Sommerfest im Juli war längst verflogen.

Die Vorbereitungen für den ersten AWO Grillabend liefen auf Hochtouren und wir freuten uns sehr darauf.

Nach dem am Vormittag der Himmel noch grau und verregnet war, kam Glücklicherweise nachmittags die Sonne raus und ein gemütlicher Abend konnte seinen Lauf nehmen.

Nachdem Frau Metzger den Grillabend mit einer kleinen Ansprache eröffnete, legte Alleinunterhalter Rainer Kühnle los und spielte Stimmungsvolle Evergreens aus einem unerschöpflichen Repertoire, bei dem wirklich für alle etwas dabei war. Für das leibliche Wohl war mit Würstchen vom Grill und Salatbüffet bestens gesorgt. Heiß begehrt war mal wieder die Currywurst mit der originalen AWO Currysoße. Auch süßes war Geboten und so konnte wer wollte sich auch ein Eis gönnen.

Eine schöne Aktion war auch das Entenangeln am Teich. Ein Spaß für Groß und Klein. Wer es schaffte zwei Enten aus dem Teich zu Angeln gewann eine AWO Ente. Unter den Entenangelnden gab es viele Profis und so fanden sich am Ende viele AWO Enten in den Händen der Glücklichen Gewinner*innen wieder.

Gegen Ende stieg die Stimmung und der Cafeteria Hof verwandelte sich in eine große Tanzfläche auf der Bewohnende, Ehrenamtliche, Angehörige und Mitarbeitende das Tanzbein schwangen.  Zahlreiche Gäste fanden sich an diesem Nachmittag im Cafeteria Hof des Hans-Klenk-Haus ein und verbrachten gemeinsam schöne Stunden bei netten Gesprächen gutem Essen und Sonnenschein. Das Wetter hielt wie Bestellt und nach dem die letzte Zugabe verklungen war und der Abschluss dieses tollen Festes gefunden war, setzte pünktlich wieder Regen ein. Ein schöner Höhepunkt des Jahres der zur Freude aller doch noch stattfinden konnte und der Erinnerungen wachrief an all die Tollen Feste die seit dem 20-Jährigen Bestehen des Hans-Klenk-Haus schon gefeiert wurden.