1. Themenelternabend "Zweisprachig Aufwachsen"

|   NEWS

In Kooperation mit dem Integrationsrat der Stadt Ludwigsburg haben wir die erste Auflage der Themenelternabende unserer Kitas organisiert.

In vielen Familien werden zwei oder mehr Sprachen gesprochen, viele Kinder wachsen mehrsprachig auf. Dabei zeigt sich, dass Kinder ohne Weiteres mehrere Sprachen in der Familie erwerben können. Mehr als eine Sprache zu können ist ein großer Vorteil. Doch manchmal zeigen sich auch Probleme, etwa wenn eine der Sprachen nicht so gut gesprochen wird. Was können Eltern tun, damit die Kinder die verschiedenen Sprachen gut lernen? Welche Sprachen sollen die Eltern sprechen? Was können die Eltern von den Kindern erwarten? Über solche Fragen haben wir an diesem Abend diskutiert. Mit dabei waren neben ca. 15 Eltern unserer AWO Kinderhäuser sowie Mitglieder des Integrationsrates der Stadt Ludwigsburg: Stefan Jeuk, Professor am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule sowie Bistra Haidlauf, die aus eigener Erfahrung berichtet hat.

Herr Jeuk hat aus wissenschaftlicher Sicht erklärt, was es eigentlich mit der „Muttersprache“ auf sich hat und die Hintergründe von „Zweisprachig Aufwachsen“ näher durchleuchtet. Frau Haidlauf hat aus ihrem mehrsprachigen Alltag Erfahrungen geteilt und berichtet.

Es war ein sehr interaktiver Abend bei dem die Teilnehmer*innen viele neue Ideen kennenlernen durften, sich untereinander austauschen konnten und sich gegenseitig Tipps konnten. Es war ein gelungener Abend und es motiviert uns noch mehr auch künftig weitere kreative Elternabende ins Leben zu rufen.