Datenschutzerklärung

Angaben gemäß § 13 Telemediengesetz

Wir, die AWO Ludwigsburg nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze.  Das Vertrauen unserer Kunden ist uns wichtig. Die Kundendaten zu schützen und sie nur so zu nutzen, wie es unsere Kunden von uns erwarten, hat für uns höchste Priorität. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Ferner ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich nach dem BDSG.

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite
Die AWO Ludwigsburg erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp / -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem in zyklischen Abständen gelöscht.

Cookies
Unser Internetauftritt verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies.
Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“.
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, außer wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung - insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten - erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Kontaktformular
Personenbezogene Daten, die Sie uns über das Kontaktformular senden, werden ausschließlich zur Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet und genutzt.
Sollte keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen, werden diese Daten nach Abschluss Ihres Anliegens gelöscht.
Eine Weitergabe an Außenstehende ist ausgeschlossen. Ihre Angaben werden auch nicht zu Werbezwecke (wie Newsletter etc.) genutzt, sofern Sie in diese nicht ausdrücklich eingewilligt haben.
Die Übertragung erfolgt selbstverständlich mittels https-Verschlüsselung nach dem aktuellen Stand der Technik.

Bewerbungen
Über unsere Webseite schreiben wir aktuell zu besetzende Stellen aus.
Gerne können Sie sich auf diese Stellenanzeigen bei uns bewerben.
Bitte beachten Sie, dass der elektronische Versand per E-Mail unsicher ist.
Eine E-Mail hat datenschutzrechtlich den Schutzwert einer Postkarte.
Wenn Sie potentiellen Missbrauch auf dem Übertragungsweg ausschließen wollen, nutzen Sie entweder Briefpost oder schützen Ihre Anhänge mittels eines Passworts, das Sie uns separat mitteilen.
Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerberverfahrens ausschließlich zur Auswahl geeigneter Kandidaten genutzt. Sobald die Position besetzt ist, werden Ihre Unterlagen nach Ablauf einer Frist zur Abwehr von Rechtsstreitigkeiten in unseren Systemen gelöscht.
Eine werbliche Nutzung erfolgt explizit nicht.
Sofern wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen konnten, diese aber für zukünftige Stellenbesetzungen von Interesse sein könnte, werden wir Sie elektronisch um Einwilligung zur Aufnahme in unseren Stellenpool bitten.

Newsletter
Wenn Sie den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige Email-Adresse.
Die Angabe Ihres Namens ist optional und lediglich für eine korrekte Anrede notwendig (jedoch keine Pflicht). Nach Eingabe Ihrer Email-Adresse auf unserer Webseite zur Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie eine E-Mail mit einem Aktivierungs-Link. Nur wenn Sie diesen Aktivierungs-Link anklicken, wird Ihre Email-Adresse aus der Anmeldung für den Newsletter-Bezug freigeschaltet, nach dem sog. "double opt-in" Verfahren.
Am Ende eines jeden versendeten Newsletters finden Sie einen Link, um sich jederzeit aus dem Newsletter wieder austragen zu können. Ihr Eintrag wird dann automatisch gelöscht.
Alternativ können Sie unter Angabe Ihrer Email-Adresse direkt den Newsletter auf unserer Webseite abbestellen (im Menüpunkt „Newsletter abonnieren“ im unteren Abschnitt: Newsletter abbestellen).
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

Recht auf Auskunft, Löschen, Sperren und Berichtigen
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

Auskunft über die gespeicherten Daten gibt unser externer Datenschutzbeauftragter

a.s.k. Datenschutz
Herr Sascha Kuhrau

Schulstrasse 16a, 91245 Simmelsdorf
Telefon 09155-2833094
E-Mail: info@ask-datenschutz.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage an, dass sich diese auf die Datenspeicherung bei der AWO Ludwigsburg bezieht.
Selbstverständlich können Sie Ihre personenbezogenen Daten löschen lassen.
Sollte der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegenstehen oder die Löschung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand bedeuten, tritt im Sinne des Datenschutzrechts eine Sperrung Ihrer Daten in Kraft. Diese verhindert die weitere Nutzung durch uns.
Sollten Ihre Daten fehlerhaft sein, können Sie diese selbstverständlich jederzeit berichtigen lassen.

Weitere Informationen
Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen.
Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren externen Datenschutzbeauftragten.

Sicherheitshinweis
Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.
Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Ludwigsburg, 20.12.2017
VNr. der Datenschutzerklärung: 20171220/1